Franziska Hildebrand - Viessmann-Sports
Kontakt | Viessmann.com | Heizung.de

Franziska Hildebrand

Biathletin

Franziska Hildebrand

Biathletin

Europameisterin (Staffel)
Weltmeisterschaften (2x Gold und 1x Bronze mit der Staffel, 1x Silber mit der Mixed-Staffel)
2-fache Goldmedaillen-Gewinnerin bei Junioren-Weltmeisterschaften

Geburtstag: 24.03.1987
Beruf: Sportsoldatin, Unteroffizier
Verein: WSV Clausthal-Zellerfeld
Größe/Gewicht: 1,61 m / 53 kg
Kaderstatus: A-Kader
Hobbys: Internet, Lesen

Karriere

Franziska startet wie Zwillingsschwester Steffi im Alter von fünf Jahren mit Skilanglauf und wechselt mit elf zum Biathlon. 2006 macht sie ihr Abitur. Seit 2010 ist sie B-Kader-Athletin.

Resultate

Olympische Winterspiele
2014      
11. Platz (Staffel), 38. Platz (Einzel), 28. Platz (Massenstart), Sotschi (RUS)

Weltmeisterschaften
2017 1x Gold (Staffel), Hochfilzen (AUT)
2016       04. Platz (Verfolgung), 1xSilber (Mixed-Staffel), 1xBronze (Staffel)
2015       1xGold (Staffel), 06. Platz (Massenstart), 06. Platz (Verfolgung), 10. Platz (Einzel), 10. Platz (Sprint), Kontiolahti (FIN)
2013       17. Platz (Verfolgung), Nove Mesto (CZE)
2012       47. Platz (Verfolgung), 29. Platz (Sprint), Ruhpolding (GER)

Medaillen bei Europameisterschaften
2010       Gold (Staffel), Bronze (Einzel), Otepää (EST)

Medaillen bei Junioren-Weltmeisterschaften
2008       Gold (Staffel), Ruhpolding (GER)
2007       
Gold (Staffel), Martell (ITA)

Beste Weltcup-Platzierungen bei Einzel-Wettbewerben

2016/17 (Top10- Resultate)
05. Platz   Sprint, Pokljuka (SLO)
08. Platz Verfolgung, Pokljuka (SLO)
10. platz Verfolgung, Nove Mesto (CZE)
06. Platz Massenstart, Oberhof (GER)
06. Platz Sprint, Ruhpolding (GER)
09. Platz Einzel, Antholz (ITA)
07. Platz Sprint, Pyeong Chang (KOR)
06. Platz Verfolgung, Pyeong Chang (KOR)
05. Platz Massenstart, Oslo (NOR)

2015/16
03. Platz   Verfolgung, Östersund (SWE)
01. Platz   Sprint, Hochfilzen (AUT)
04. Platz   Verfolgung, Hochfilzen (AUT)
03. Platz   Sprint, Pokljuka (SLO)
01. Platz   Sprint, Ruhpolding (GER)
04. Platz   Einzel, Ruhpolding (GER)
02. Platz   Massenstart, Ruhpolding (GER)
05. Platz   Massenstart, Canmore (CAN)

2014/15
02. Platz   Sprint, Nove Mesto (CZE)
05. Platz   Sprint, Hochfilzen (AUT)
04. Platz   Verfolgung, Antholz (ITA)
06. Platz   Verfolgung, Kontiolahti (FIN)
06. Platz   Massenstart, Kontiolahti (FIN)
06. Platz   Sprint, Antholz (ITA)

2013/14
06. Platz   Sprint, Annecy (FRA)
10. Platz   Massenstart, Oberhof (GER)
04. Platz   Einzel, Ruhpolding (GER)
13. Platz   Verfolgung, Ruhpolding (GER)
15. Platz   Massenstart, Pokljuka (SLO)
08. Platz   Sprint, Kontioolahti (FIN)

2012/13
14. Platz   Einzel, Oestersund (SWE)
13. Platz   Sprint, Pokljuka (SLO)

2011/12
06. Platz   Einzel, Oestersund (SWE)

IBU-Cup
2010/11

01. Platz   Sprint, Annecy (FRA)
03. Platz   Verfolgung, Annecy (FRA)
02. Platz   Sprint, Martell (ITA)
02. Platz   Einzel, Nove Mesto (CZE)
01. Platz   Gesamtwertung

Europacup
2009/10
04. Platz   Einzel, Ridnaun (ITA)
03. Platz   Sprint, Altenberg (GER)
03. Platz   Sprint Pokljuka (SLO)
05. Platz   Gesamtwertung

Social Media