Denise Herrmann - Viessmann-Sports
Kontakt | Viessmann.com | Heizung.de

Denise Herrmann

Biathletin

Denise Herrmann

Biathletin

Medaillengewinnerin Olympia
U23-Vizeweltmeisterin im Sprint
Elffache Dt. Jugend- und Juniorenmeisterin

Geburtstag: 20.12.1988
Beruf: Sportsoldatin
Verein: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal
Größe/Gewicht: 1,75 m/62 kg
Kader-Status: B-Kader
Blick ins Familienalbum: Die sieben Jahre jüngere Schwester Nadine ist Langläuferin im DSV-C-Kader, Vater Lutz war Handballer in der Oberliga.
Hobbys: Stricken, Häkeln, Klettern, Musik

Karriere

Mit sieben Jahren kommt Denise zum Langlauf und nimmt 1998  erstmals an der Sachsenmeisterschaft teil – allerdings „noch ohne nennenswerten Erfolg“. Mit dem Wechsel ans Sportgymnasium Oberwiesenthal im Jahr 2000 ändert sich das: 15-jährig gewinnt Denise erst die Schülercup- und ein Jahr später die Deutschlandpokal–Gesamtwertung. Obwohl Denise sich selbst nicht als Spezialistin auf der Kurzdistanz sieht, kommt sie schon früh vor allem bei Sprints zum Einsatz. Mit Bronze bei der JWM 2007 und Silber bei der U23-WM 2010 feiert die Sächsin erste große Erfolge in der Disziplin. 2011 wechselt sie nach Bayern und trainiert und lebt seitdem überwiegend in Ruhpolding. In der Saison 2013/14 beweist die Sportsoldatin, dass sie zur absoluten Weltspitze zählt: Bei den Olympischen Spielen in Sotschi erfüllt sie sich mit Staffel-Bronze den großen Medaillentraum. Zudem belegt sie im Olympia-Winter Rang nach sechs Weltcup-Podestplätzen Rang zwei in der Sprint-Gesamtwertung.

Resultate

Medaillen bei Olympia
2014    Bronze (Staffel), Sotschi (RUS)

Beste Einzelplatzierungen bei Weltmeisterschaften
2015      17. Platz (Sprint), Falun (SWE)
2013      10. Platz (Sprint), Val di Fiemme (ITA)

Medaillen bei U23-Weltmeisterschaften
2010      Hinterzarten Silber (Sprint)

Medaillen bei Junioren-Weltmeisterschaften

2007      Bronze (Sprint), Tarvisio (ITA)

Medaillen bei Deutschen Meisterschaften
2012      Gold (15 km Massenstart)

Top 5-Platzierungen bei Weltcups

2015/16

6. Platz (Sprint), Toblach (ITA)

2014/15
5. Platz (Sprint), Lahti (FIN)
4. Platz (Team-Sprint), Otepää (FIN)
5. Platz (Sprint) Asiago (ITA)

2013/14   
3. Platz (Sprint), Davos (SUI),
3. Platz (Team-Sprint)
5. Platz (Sprint) Asiago (ITA)
5. Platz (Sprint), Nove Mesto (CZE)
2. Platz (Sprint)
4. Platz (10 km Massenstart) Szklarska Poreba (POL)

2012/13
2. Platz (Team-Sprint)
4. Platz (Sprint), Quebec (CAN)

2010/11
5. Platz (Sprint), Düsseldorf (GER)

Social Media